Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein ausgewiesener Pauschalpreis gilt nur für Waren/Informationen, die uns bekannt gegeben wurden, sowie keine Durchführungsbehinderungen auftreten. Die Anfahrtswege müssen schneefrei und befestigt sein. Alle bekanntgegebenen Pauschal-Preise gelten nur in Verbindung. Alle Auftragserweiterungen werden separat in Rechnung gestellt. Selbstverpacktes Umzugsgut muss den Transportanforderungen genügen. 40 kg/Karton, darf nicht überschritten werden. Beschädigungen hierbei an den Leih-Kartonagen, werden als Kaufkartonagen berechnet. Bei der Kalkulation, sind Umzugshelfer mit jeweils 70 % der Arbeitsleistung/Mitarbeiter berücksichtigt. Angebote auf Stundenbasis werden nach tatsächlichem Zeitaufwand je angefangene Stunde ab Lindau berechnet. Überstundenzuschlag von der 8. Stunde ab Lindau, Faktor: 1,3..

20 % Storno-Kosten des Auftragsvolumen, bzw. Tageseinsatz (8 Stunden) nach Auftragseingang. Kaution bei Selbstbedienerlift/Mietanhänger: 500 €.

Kunde erklärt sich noch mal ausdrücklich bereit die Abschlusskosten vor Ende der Arbeiten in Bar zu entrichten (Werkvertrag/Pfandrecht §440 HGB). Es genügt auch eine Kostenübernahmebestätigung 14 Tage vor Umzugsbeginn. Berücksichtig ist hierbei der gewährte Beiladungszuschlag von 20 %. In Bezug dessen, sollte der Auftrag auch in diesem Zeitraum – der Auftrag mit dem Wunschtermin – schriftlich vorliegen.

Ausgenommen: Regional-Umzüge unter 100 km einfacher Distanz. Haftung bei zwei-wöchiger Frist der Anzeigepflicht laut §451f / §451g HGB. Für geringfügige Schäden, wie Kratzer oder Schrammen übernehmen wir keine Haftung! 

Selbstverständlich kann auch der Pauschalpreis per SEPA-Lastschriftverfahren rechtzeitig  eine Woche vor Beginn überwiesen werden. Berücksichtigen Sie für eine SEPA-Überweisung  folgende Daten: 

IBAN DE37 6001 0070 0375 9447 00, BIC PBNKDEFF. 

 

Abweichende Vereinbarungen bedarf der Schriftform. Rechtswahl: Es gilt ausschließlich deutsches Recht nach GüKG 20 SZR (Güterkraftverkehrsgesetzt). Gerichtsstand: Lindau(B).